Lilly und Mia in gefährlicher Mission – Vorankündigung

Lilly und Mia in gefährlicher Mission – Vorankündigung

„Bereit! Wir beide und niemand anderes! Wir schaffen das.“ Sie klatschen sich gegenseitig ab und steigen aufs Rad. Die Entscheidung ist gefallen. Es gibt kein Zurück mehr…

Was würdest du tun, wenn dein Leben aus den Fugen gerät? Wenn dein Zuhause bedroht ist und böse Menschen deine lieben Tiere stehlen wollen? Würdest du kämpfen, auch wenn du dich unvorhersehbaren Gefahren aussetzt?

In seinem sechsten Werk widmet sich der Autor Paul Steinbeck der Welt der Kinder und Jugendlichen. „Kinder und Jugendliche muss man ernst nehmen. Wir müssen ihnen zuhören. Wir brauchen Empathie für sie und ihren Alltag, ihre Sorgen und Probleme. Wir Erwachsenen sollten lernen, ihre Wünsche zu verstehen, mit ihnen zu fühlen, sich ein Stück auch mit ihnen zu identifizieren. Sie können mehr, als wir denken. Vertrauen ist das Stichwort“, so Steinbeck zur Intention des Buches. Verpackt hat er die Botschaft in einem spannenden Kinder- und Jugendkrimi.

Zur Story: Mia und Lilli sind Schwestern. Sie leben auf dem Argentaler Hof im Allgäu und müssen damit klarkommen, dass sie im Leben schon mehr als einmal neu anfangen mussten. Neue Freunde, neue Schule, neues Umfeld. Die Tiere auf dem Hof und die wunderbare Landschaft des Allgäus helfen ihnen, besser in dieser neuen Welt anzukommen. Doch dieses neue Zuhause ist bedroht. Ihre Eltern stecken in ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten. Niemand weiß, wie lange sie den Hof für bedrohte Tiere noch halten können. In ihrer Not fallen ihre Eltern auf die Täuschung von Tierdieben rein. Im Glauben, etwas Gutes zu tun, geben sie die Tiere in deren Hände. Lilly und Mia sind diejenigen, die den Betrug erkennen. Doch man verdächtigt sie, einen schlimmen Diebstahl begangen zu haben. Die Eltern stellen sie unter Hausarrest. Wer kann die Tiere überhaupt noch befreien? Nur mit Hilfe ihres Freundes Pascal schaffen sie es, heimlich zu entkommen und die Rettung selbst in die Hand zu nehmen Die Zeit läuft gegen ihren Plan. Sie beginnen zu kämpfen und bringen sich selbst dabei in Gefahr. 

Paul Steinbeck verlegt die Geschichte von Lilly und Mia in eine der schönsten Landschaften Europas, in das Allgäu. Zu Hilfe kommt den Mädchen dabei einer, den Leser der Plodowski-Krimis kennen – Kriminalhauptkommissar Steven Plodowski.

Lernen wir die zwei Hauptfiguren der Geschichte kennen:

Hi, ich bin Lilly,

ich bin eigentlich schon sehr erwachsen. Denn ich habe letztes Jahr damit begonnen, mich zu schminken. Aber ich trage genauso gerne Jeans-Latzhosen. Denn das ist super praktisch! Da kann man alles Mögliche in die großen Hosentaschen stecken und wild umhertollen. Meine blonden Haare werde ich niemals schneiden. So lange sieht cooler aus so. Ich finde es gut, dass wir von Brandenburg, mit seinem flachen Land, hierhergezogen sind. Hier ist es toll. Hier ist Action und Abenteuer. Die vielen Tiere, die wir auf dem Hof haben – ich liebe sie! Meine kleine Schwester ist meine beste Freundin. Mit ihr mache ich alles! Auch wenn sie eineinhalb Jahre jünger ist.

Ich bin unsterblich verliebt in Pascal. Obwohl ich mir geschworen habe, dass so etwas nicht passieren darf.

Ich bin 14 Jahre alt.

Lillys Schwester ist Mia:

Huhu,

ich bin Mia. Bin eineinhalb Jahre jünger als Lilly. Wir sind die besten Freundinnen. Haben immer eine tolle Zeit zusammen.

Der Umzug von Berlin nach Brandenburg und ins Allgäu hat uns zu einem verschworenen Team gemacht. Gegen uns kommt niemand an. Wir sind ein starkes Team. Ich bin eher die Lustige, sagen die anderen. Bin die Unbeschwertere von uns beiden. Ich habe auch blonde Haare wie Lilly. Wir haben die gleiche Frisur. Machen wir immer so. Viele sagen, wir sind wie Zwillinge. Mama sagt, wir sind Irische Zwillinge. Tiere, Reiten, Lesen, Freunde, auf den Wiesen spielen, das ist meine Leidenschaft. Ich will mit Lilly zusammen die Tiere retten – und den Hof.

Paul Steinbeck ist der Künstlername des Autors, der 1967 in Ravensburg, Oberschwaben geboren wurde. Bürgerlicher Name ist Hubert Romer.

Er lebt heute in der Region Stuttgart.

Paul Steinbeck studierte an der Universität Trier Geschichte, Geographie und Medienkommunikation, mit dem Abschluss Magister Artium.

Steinbecks Werke spielen überwiegend im Südwesten Deutschlands und im angrenzenden Ausland. Besonders die Steven-Plodowski-Reihe und das Werk „Die Rache der Schwabenkinder“ erregte große Aufmerksamkeit bei vielen LeserInnen, in den Medien und in der Öffentlichkeit.

Ausgewählten Partnern bieten wir die Möglichkeit an, Textauszüge der Neuerscheinung „Lilly und Mia in gefährlicher Mission“ vorab abzudrucken.

Auch steht der Autor für Hintergrundinformationen zur Verfügung.

ISBN: 978-3-9810604-4-7; Softcover; ca. 250 Seiten; Verlag Sparkys Edition, Preis voraussichtlich 13,99 EUR.

Geplanter Erscheinungstermin: 15. Mai 2021

Vorbestellungen/Reservierungen und Konditionsanfragen unter: service@sparkys-edition.de