Shop

Superposition und Mondkoller - Zwei Fälle für Henry und Art

Art.-Nr. 978-3-949768-04-0
14,90€
lieferbar
1
Produktbeschreibung

Der Kommissar, ein Trinker. Sein Partner, ein Klumpen verschränkter Rohmaterie. Der Fall, ein Mord mit politischer Tragweite. Ihr Gegner, ein Mensch der die Feinstofflichkeit erreicht hat. Aber wie kämpft man gegen jemand, der zu jeder Zeit an jedem Ort gleichzeitig seien kann? Während Henry & Art einem Phantom hinterher jagen, muss Wird Elvis Stardust, der größte lebende Popstar der Welt sich aus den Fängen eines kleinen Mädchens befreien, das ihn als Geisel hält. Seine einzige Chance ihr zu entkommen ist das preisgekrönte Spielzeug Billy the Buddy. Als Henry & Art dann auf den Mond strafversetzt werden um dort eine Mordserie an Exo-Archäologen aufzuklären, geraten sie nicht nur in einen Separatisten Aufstand, sondern treffen ganz nebenbei auch noch jemanden, der von sich Behauptet, Gott zu sein. Als sich herausstellt, dass die Menschheit

auf dem Mond nicht länger erwünscht ist, bleibt nur noch die Flucht zurück zur Erde.

Steve Hofmann ist ein Münchner Musiker und Autor. Geboren 1981, ist er geprägt von der Popkultur der 80er Jahre. Ohne groß auf die Nostalgiedrüse zu drücken, erinnert er sein Publikum stets daran, dass es sich lohnt , auch mal einen Blick zurück zu werfen. Überdies hinaus transportiert er diese Gedankenwelt in eine Zeit, die es so noch nicht gibt. Mit anderen Worten erschafft dieser Ausnahmekünstler eine Welt, die sich manchmal wie eine von Gestern anfühlt, obwohl sie in Wahrheit

eine von Morgen ist. Seine Karriere als Musiker begann Steve Hofmann im alter von 16 Jahren.

Mit seiner heutigen Band 9Volt produzierte er bisher drei Studio LP`s und ein Sci-Fi Musical das 2016 das erste Mal Premiere feierte. Etwa zur selben Zeit schrieb er auch seinen ersten Roman „The Repage“, ein Zeitreise Thriller, der in München Giesing (dem Heimatviertel des Autors) spielt. Weitere Werke folgten. Mit seinem neuesten Roman “Superposition & Mondkoller Die abenteuerlichen Fälle von Henry & Art” hat der Autor bei Sparkys Edition nun endlich ein neues Zuhause gefunden.

Auf den Merkzettel